Hotels in Brüssel

Die Hotels liegen rund um die Kathedrale Sainte Catherine. Zum Grote Markt sind es nur etwa 10 Minuten zu Fuß, wir sind also mittendrin!

Rund um die Hotels reiht sich ein gutes Restaurant an das andere und auch die Metrostationen Sainte Catherine und De Brouckère sind nur ein paar Meter entfernt. Sainte Catherine ist weniger touristisch als die direkte Umgebung rund um den Grote Markt. Hier mischen wir uns mehr unter EInheimische.

Unsere Hotelempfehlungen für Brüssel

Bei Sainte Catherine habt ihr viele Hotels zur Auswahl. Wir empfehlen gerne diese Drei:

1. Ibis Brussels City Center

Das Hotel Ibis Brussels City Center liegt direkt neben der Kathedrale Sainte Catherine.

Das Drei-Sterne Hotel ist das günstigste unserer drei Hotelvorschläge. Doppelzimmer sind ab 90€ pro Nacht zu haben. Das Ibis genauer ansehen*

Die Eckdaten zum Ibis Brussels City Center:

# Drei Sterne

# Doppelzimmer ab 90€

# Neben der Kathedrale

# Gutes Frühstück

# Familienzimmer verfügbar

Zur Hotelbuchung*

Unser erster Treffpunkt am Anreisetag wird in der Lobby des Ibis Brussels City Center sein.


2. Novotel Brussels City Center

Wenn ihr lieber einen Stern mehr haben möchtet, schaut euch das Novotel Brussels City Center an. Hier erwarten euch moderne vier Sterne, ein hervorragendes Frühstück und sogar ein Wellnessbereich mit Innenpool. Mehr Infos zum Novotel*

Eckdaten zum Novotel:

# Vier Sterne

# Doppelzimmer ab 125€

# Wellnessbereich mit Pool

# Fitnessgeräte

# Sehr umfangreiches Frühstück

Das Novotel buchen*


3. Viel Flair: Welcome Hotel

Dieses Schmuckstück ist in einem klassischen Brüsseler Stadthaus untergebracht und ist einfach nur als schnuckelig zu bezeichnen. Die Zimmer sind thematisch nach Ländern eingerichtet. Hier übernachtet ihr im Zimmer Kenia, Ägypten oder Kuba. Das Welcome Hotel ansehen*

Die Lage bringt es leider mit sich, dass man am Wochenende manchmal im Zimmer die Gäste der Restaurants rundherum hören kann. Falls ihr geräuschempfindlich seid, solltet ihr dieses Hotel lieber nicht buchen.

Brüssel Sainte Catherine

Eckdaten Welcome Hotel:

# Drei Sterne Themen-Hotel

# Doppelzimmer ab 130€

# Super Zentral

# Tolle Zimmer

# Am Abend manchmal laut

Das Welcome Hotel ansehen*

Noch ein paar Tipps...

Falls ihr keines dieser drei Hotels mehr ergattern könnt, gibt es noch einige weitere Hotels rund um die Kathedrale Sainte Catherine. Zum Beispiel das Hotel Noga* ab 80 Euro pro Nacht, oder das Résidence les Ecrins* ab 90 Euro pro Nacht.

Die Metro-Stationen

Wenn ihr mit dem Zug ankommt, fahrt mit der Linie 3 oder der Linie 7 zur Station De Brouckère. Das gilt sowohl für den Gare du Nord, als auch für den Gare du Midi.

Wenn ihr mit dem Flieger anreist, kommt ihr an der Station Gare Centrale vom Flughafen an. Steigt dort in die Linie 1 oder die Linie 5 bis Sainte Catherine.

Dafür benötigt ihr ein Einzelticket für 2,10 Euro. Ihr könnt aber auch ein Fünfer-Ticket "Jump" für 8 Euro kaufen. Auf diesem Ticket habt ihr dann fünf Fahrten, die ihr über mehrere Tage hinweg benutzen könnt.

Parken

Rund um die Hotels gibt es mehrere Parkhäuser. Parkhäuser auf der Karte

Check In im Hotel

Ein Tipp von Meike: Wenn ihr um 11:00 Uhr schon im Hotel ankommt, dann startet an der Rezeption im Hotel mit einem superhöflichen "Bonjour Madame", oder "Bonjour Monsieur" im männlichen Fall. Damit habt ihr die Begrüßungs-Etikette voll erfüllt, danach könnt ihr auf englisch, oder manchmal auch auf deutsch weitermachen. 

Crash-Kurs: Höfliche Begrüßung an der Rezeption:

Eine weibliche Mitarbeiterin empfängt euch: Bonjour Madame! [Bohnschuhr Maddamm!]

Ein männlicher Mitarbeiter empfängt euch: Bonjour Monsieur! [Bohnschuhr Messjöh!]

Die normale Check-In Zeit liegt weltweit zwischen 14:00 und 16:00 Uhr. Als ehemalige Rezeptionsmitarbeiterin kann ich euch aber verraten, dass man sich bei freundlichen Gästen immer bemüht sofort eine Lösung zu finden.

Das geht natürlich nur nach Verfügbarkeit. Wenn einfach noch kein Zimmer um 11:00 Uhr fertig ist, dann hilft auch das freundlichste "Bonjour Madame" nichts. 

Der Hintergrund zu dieser Erkenntnis: Ich habe vor einigen Jahren in einem Hotel in Alice Springs an der Rezeption gearbeitet. Oft haben Gäste schon früh ausgecheckt, und andere Gäste kamen vor 14:00 Uhr an. 

Im Hotel steht die Zimmerplanung immer schon im Voraus, sie ist jedoch nicht in Stein gemeißelt. Wenn zum Beispiel die Gäste für Zimmer 215 schon um 11:00 Uhr ankamen, und Zimmer 215 zu der Zeit noch nicht fertig war, hieß es eigentlich: Warten. 

Ich konnte aber die Zimmerplanung verändern, und die neu ankommenden Gäste z.B. in das Zimmer 213 "verschieben", welches zu diesem Zeitpunkt schon fertig war.

Das hab ich natürlich nicht gemacht, wenn vor mir ein unhöflicher Gast stand.

Fazit: Vor der bei der Buchung vereinbarten Zeit habt ihr keinen Anspruch auf ein Zimmer. Mit Höflichkeit an der Rezeption ist der Hotelmitarbeiter aber eher bereit die Zimmerplanung zu verändern. Aber nicht vergessen: Das ist alles immer eine Frage der Verfügbarkeit.