Düsseldorf Altstadt

 

Sehenswürdigkeiten, Insidertipps, Brauhäuser...

 

Düsseldorf Altstadt für Anfänger & Fortgeschrittene - Sehenswürdigkeiten, Insidertipps, Museen, Theater, Hausbrauereien und was zum Kuckuck ist ein Killepitsch? 

ⓘ Unsere Webseite enthält Affiliate-Links. Was ist das denn? ▽ Info aufklappen
Das sind Links zu anderen Anbietern, die wir für besonders empfehlenswert halten. Wenn wir zum Beispiel ein Hotel bei Booking.com empfehlen, und ihr über unseren Link euer Hotel bucht, dann erhalten wir dafür eine kleine Provision. Für euch entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten oder Nachteile!
Durch diese Provisionen finanzieren wir unsere Webseite.
Wir bedanken uns daher ganz herzlich bei euch für jeden Klick!
Anmeldung Stadtführung Düsseldorf

Stadtführung Düsseldorf

Kö, Kunst, Punk & Brauhäuser

 

Folgt uns auf den Spuren von Napoleon, den Toten Hosen und Joseph Beuys zu den Highlights, Brauhäusern und Insidertipps der Altstadt.

 

Samstags 12:15 Uhr

Sonntags 14:15 Uhr

 

Stadtpfade Altstadt Tour

 


4.9 ★ ★ ★ ★ ★ based on Google Reviews


 

 

Düsseldorf Altstadt Sehenswürdigkeiten

 

Die ganze Düsseldorfer Altstadt ist schon eine Sehenswürdigkeit für sich. Egal ob ihr gezielt irgendwohin strebt, oder ob ihr euch einfach treiben lasst, ein Streifzug durch die Altstadt lohnt sich immer. 

 

 

1. Die längste Theke der Welt

 

 

"Ja sind wir im Wald hier, wo bleibt unser Altbier

Wir haben in Düsseldorf die längste Theke der Welt

Ja sind wir im Wald hier, wo bleibt unser Altbier

Wo ist denn der Held, der mit seinem Geld die Runde bestellt..."

 

 

Was ist die längste Theke der Welt?

 

 

Die große Irritation um die längste Theke der Welt startete als Karnevalslied von Hans Ludwig Lonsdorfer schon 1978. Die Toten Hosen coverten das Altbierlied 1986. Spätestens das machte das Lied zur Hymne der Düsseldorfer Altstadt.

 

Der Düsseldorf besuchende Tourist sucht allerdings vergeblich nach einem hunderte Meter langen Tresen. Als längste Theke gilt nämlich die gesamte Bolkerstraße, in der sich Kneipen, Pubs, Brauhäuser und Clubs aneinanderreihen. 

 

 

Wie viele Kneipen gibt es in der Düsseldorfer Altstadt?

 

 

Insgesamt gibt es in der Düsseldorfer Altstadt rund 260 Kneipen. Falls ihr auf der Suche nach einer ausschweifenden Partynacht seid, werdet ihr auf der Bolkerstraße sicherlich fündig. Die Läden sind sehr unterschiedlich, von der Ballermann-Party-Location, über Cocktail-Bars bis hin zum Rockschuppen ist alles dabei.

 

Natürlich könnt ihr auf der Bolkerstraße nicht nur ausgehen und in den Kneipen die Nacht zum Tag machen, sondern auch essen gehen. Im Sommer könnt ihr in etlichen Restaurants draußen sitzen und das vorbeiziehende Partyvolk beobachten. 

 

Wenn euch das alles zu viel Ballermann ist, geht einfach in eine andere Straße der Altstadt. In der Kurze Straße oder auch auf der Ratinger Straße sind die Einheimischen in den Kneipen unterwegs, ganz ohne Ballermann.

 

U-Bahnstation: Heinrich-Heine-Allee

  

2. Düsseldorf Altstadt Brauhäuser

 

 

Die Hausbrauereien in Düsseldorf haben sich über weit mehr als 100 Jahre bewährt und zählen heute zu den Kultstätten der Stadt. In einer vergangen Zeit gab es etwa 70 kleine Hausbrauereien in der Altstadt, wovon aber heute nur noch fünf übrig geblieben sind.

 

Natürlich gibt es mehr als fünf verschiedene Sorten Altbier, aber nur noch unsere unverwüstlichen Fünf brauen auch wirklich innerhalb der Düsseldorfer Stadtgrenzen.

 

Ausführliche Infos über die Düsseldorfer Hausbrauereien findet ihr unter ➲ Brauhäuser Düsseldorf, inklusive Brauhaus-Steckbriefe, Knigge und Altbier-Route. In aller Kürze verraten wir euch hier aber schnell welche Hausbrauereien es in der Altstadt gibt.

 

 

Welche Brauereien gibt es in der Düsseldorfer Altstadt?

 

 

Am Anfang der Bolkerstraße, nahe der U-Bahn Station Heinrich-Heine-Allee, findet ihr direkt die Hausbrauerei Zum Schlüssel, und schräg gegenüber einen Ausschank der Brauerei Schumacher.

 

Düsseldorf Hausbrauerei Zum Schlüssel
Tipp für kleine und große Gruppen: Hausbrauerei Zum Schlüssel!

 

Eine Parallelstraße weiter stoßt ihr in der Kurze Straße auf den jüngsten Nachwuchs der Düsseldorfer Brauereien: Die Brauerei Kürzer existiert erst seit 2010, hat sich aber dank der hervorragenden Bierqualität schnell unter die Top-Adressen gemischt.

 

Düsseldorf Brauhaus Kürzer
Mittendrin in Braugeschehen: Brauerei Kürzer

 

Im hinteren Teil sitzt ihr direkt neben den Braukesseln und könnt unter der Woche dem Braumeister bei der Arbeit zusehen.

 

Auf der Flinger Straße findet ihr ein Geschäft neben dem anderen, hier könnt ihr ausgiebig shoppen gehen. Am Ende der Straße, kurz vor der Rheinuferpromenade erwartet euch dann die Uerige Obergärige Hausbrauerei. Das Uerige Alt ist nichts für Anfänger, es ist das herbste unter den Düsseldorfer Altbieren.

 

Und dann ist da noch auf der Ratinger Straße der Liebling vieler Düsseldorfer: Die Brauerei im Füchschen. Leckeres Alt und klassisches Brauhausambiente erwarten euch sowohl im Gastraum, als auch auf Straße, die grade am Wochenende gut gefüllt ist mit Menschen mit Bier in der Hand.

 

Düsseldorf Altstadt Füchschen
Der Favorit unter den Hausbrauereien für viele Düsseldorfer: Das Füchschen

 

Rundherum gibt es auf der Ratinger Straße noch weitere Läden um die Nacht zum Tag zu machen. Im Meilenstein könnt ihr bis morgens um Fünf durchtanzen.

 


Brauhaustour Düsseldorf Altbiertour

 

Brauhaustour Düsseldorf

 

Folgt uns durch die Altstadt auf den Spuren des Altbiers.

 

Stadtpfade Brauhaustour

 


 

 

3. Düsseldorf Sehenswürdigkeiten - Jan Wellem und der Marktplatz

 

 

Johann Wilhelm von der Pfalz, in Düsseldorf besser bekannt als Jan Wellem, brachte Ende des 17. Jahrhunderts einen riesigen Schwung Kunst nach Düsseldorf, gründete die Gemäldegalerie und legte damit den Grundstein dafür, dass Düsseldorf heute als Kunstmetropole bekannt ist. 

 

Zum Dank errichtete ihm die Stadt ein Denkmal in der besten Lage; mitten auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Und dort findet ihr ihn heute hoch zu Ross. Während des Karnevals, im Weihnachtsmarkt und wenn die Düsseldorfer Fortuna mal wieder einen Aufstieg zu feiern hat ist Jan Wellem mittendrin dabei!

 

Marktplatz Düsseldorf Jan Wellem
Wacht über den Marktplatz: Jan Wellem

 

 

4. Düsseldorf Altstadt Ikone - Der Schneider Wibbel

 

 

Zur Zeit der französischen Besatzung am Ende des 18. Jahrhunderts lebte in der heutigen Schneider-Wibbel-Gasse ein Schneider namens Wibbel. Im Alkoholrausch beleidigte der Schneider Napoleon Bonaparte, was ihm einen Haftbefehl einbrachte. 

 

Der Schneider Wibbel hielt nicht viel von der Idee ins Gefängnis zu gehen und schickte seinen Lehrling, der sich als Schneider Wibbel verhaften lassen sollte. Der Plan ging auf, der Lehrling landete im Gefängnis. Nur einige Tage später starb der Lehrling im Gefängnis, sodass alle Welt dachte der Schneider Wibbel sei verstorben. 

 

Vom Fenster seiner Wohnung in der Düsseldorfer Altstadt beobachtete der Schneider Wibbel seine eigene Beerdigung und fand dass er sich als Leiche ganz hervorragend mache. 

 

Ein paar Wochen später, als Gras über die Geschichte gewachsen war, ging er wieder hinaus, behauptete er sei sein eigener Zwillingsbruder aus Hamburg und heiratete seine Frau nochmals.

 

Schneider Wibbel Düsseldorf Altstadt
Das Schlitzohr: Der Schneider Wibbel

 

Zugegeben; exakt so ist die Geschichte nicht wirklich passiert, aber so spielt sie im Theaterstück über den listigen Schneider von Hans Müller-Schlösser. Das Mundart-Stück war ein echter Dauerrenner auf den Düsseldorfer Bühnen, und so bekam die nach dem 2. Weltkrieg neu errichtete Straße zu seinen Ehren den Namen Schneider-Wibbel-Gasse.

 

Haltet in der Gasse die Augen nach dem Schneider offen. Er sitzt im Schneidersitz an einer Wand und es soll Glück bringen seine Nase zu reiben.

 

Eine weitere Figur des Schneider Wibbels zeigt sich nur fünfmal am Tag. Um 11, 13, 15, 18 und 21 Uhr öffnet sich das Fenster unterhalb der historischen Wanduhr in der Gasse, und der Schneider Wibbel schneidert zu Musik eine Weile vor sich hin.

 

Übrigens: Ganz nebenbei gibt es in der Schneider-Wibbel-Gasse jede Menge gute spanische Restaurants!

 

Schneider Wibbel Düsseldorf Altstadt
Zeigt sich nur fünf mal am Tag: Der nähende Schneider Wibbel

 

 


Tipp für Architektur-Fans: Medienhafen Düsseldorf

 

Wenn ihr in der Altstadt Düsseldorf am Rhein steht könnt ihr hinter dem Rheinturm schon die Gehry Bauten im Medienhafen sehen. Der Medienhafen ist das jüngste Viertel der Stadt und ein Muss für Freunde der modernen Architektur!

 

Infos & Tickets │ ➲ Führung durch den Medienhafen ab 14€


 

 

5. Der schiefe Turm von Düsseldorf - Sankt Lambertus

 

 

Ganz in der Nähe der Rheinuferpromenade steht die Basilika Sankt Lambertus, auch bekannt als der schiefe Turm von Düsseldorf. Die Basilika ist das älteste Bauwerk der Altstadt und steht im ur-alten Teil von Düsseldorf. Rund um den Stiftsplatz wurde Düsseldorf gegründet und ist seither um einiges gewachsen.

 

St. Lambertus Düsseldorf
St. Lambertus in Düsseldorf

 

 

Warum ist der Sankt Lambertus Kirchturm schief?

 

 

Wir begründen das gerne mit dieser Geschichte: 1815 brannte der Kirchturm der Sankt Lambertus Kirche ab und wurde danach neu errichtet. Der Teufel, der sich schon gefreut hatte, dass der Turm abgebrannt war, wurde wegen des Wiederaufbaus ziemlich sauer und wollte die Kirche aus dem Boden reißen. Er schaffte es allerdings nicht und verdrehte bei seinem Versuch nur den Kirchturm.  

 

Düsseldorf schiefer Turm St. Lambertus
Der schiefe Turm von Düsseldorf

 

Ok, wahrscheinlicher ist die Theorie, dass beim Wiederaufbau des Sankt Lambertus Kirchturms zu frisches Holz verwendet wurde, und sich daher der Turm nach einer Weile verzog. Aber das ist eine langweilige Geschichte und deshalb bleiben wir in Düsseldorf lieber bei der Story mit dem Teufel.

 

Wo? Stiftsplatz, 40213 Düsseldorf

 

Am Stiftsplatz findet ihr auch den versteckten Radschläger. Aber Vorsicht! Der Radschläger an der Seitentür der Kirche ist ein Türklopfer. Wenn ihr ihn zu schwungvoll fallen lasst klopft ihr beim Pastor an.

 

Radschläger Düsseldorf Altstadt

 

 

6. Düsseldorf Sehenswürdigkeiten - Das Stadterhebungsmonument an der Düssel

 

 

Nur ein paar Meter vom schiefen Turm entfernt findet ihr das reißerische Gewässer dem die Stadt seinen Namen verdankt: Die Düssel!

 

Woher kommt der Name Düsseldorf?
Die Düssel!

 

Direkt an der Düssel, an der Ecke zur St. Lambertus steht das Stadterhebungsmonument. Die Plastik wurde 1988 anlässlich der 700 Jahrfeier Düsseldorfs von Bert Gerresheim errichtet und zeigt verschiedene Szenen rund um die Geschichte wie aus dem Dorf die Stadt Düsseldorf wurde.

 

Düsseldorf Stadterhebungsmonument
Als das Dorf an der Düssel zur Stadt wurde: Stadterhebungsmonument

 

Es gibt einige Szenen aus der Schlacht von Worringen und die Besiegelung der Stadterhebungsurkunde.

 

Wo? Müller-Schlösser-Gasse, 40213 Düsseldorf

 

Tipp │ Gleich nebenan im Restaurant Schwan kann man ziemlich gut und mit Blick auf den Burgplatz essen.

 

 

Düsseldorf Altstadt - Die schönsten Museen

 

 

In der Kunstmetropole Düsseldorf gibt es etliche Museen. Viele davon findet ihr in der Altstadt oder der näheren Umgebung. Hier möchten wir euch unsere Lieblingsmuseen in Düsseldorf vorstellen, an denen ihr in der Altstadt fast unweigerlich sowieso vorbei kommt.

 

 

7. K20 - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

 

 

Im K20 ist die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen untergebracht. Hier findet ihr moderne und zeitgenössische Kunst in einer Dauerausstellung, die immer wieder durch fantastische Wechselausstellungen ergänzt wird.

 

Jeweils für ein paar Monate werden dem Besucher dann Sonderausstellungen von beispielsweise Ai Weiwei oder Picasso geboten.

 

Zur Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen gehört neben dem K20 in der Altstadt auch das K21 im Ständehaus am Kaiserteich. Im K21 finden noch etwas abgefahrenere Ausstellungen einem mehr als würdigen Rahmen. Falls ihr euch für Kunst interessiert solltet ihr unbedingt beide Museen besuchen.

 

Dafür gibt es Kombitickets und ein Shuttlebus fährt zwischen dem K20 und dem K21 hin und her. Das macht das Ganze ziemlich bequem.

 

K20 │ Kunst aus dem 20. Jahrhundert

K21  │ Kunst aus dem 21. Jahrhundert

 

Wo?

K20: Grabbeplatz 5, 40213 Düsseldorf (Altstadt)

K21: Ständehausstraße 1, 40217 Düsseldorf

 

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag 11 bis 18 Uhr

 

Preise

Einzelticket K21 oder K20: 12€

Kombiticket für beide: 18€

 

Infos & Tickets │ ➲ Webseite der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

 

Düsseldorf Museum K20
K20 - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf Altstadt Museum

 

Direkt neben dem K20 findet ihr auch den Instagram Hotspot Düsseldorf: Die von Sarah Morris gestaltete Wand "The Hornet".

 

Die coolsten Fotos entstehen wenn ihr so viel Wand wie möglich mit aufs Bild nehmt.

 

Düsseldorf Altstadt Tipps bunte Wand

 

 

8. KIT - Kunst in Tunnel

 

 

Im KIT landet ihr in einer ziemlich skurrilen Location. Der ehemalige Versorgungstunnel, der während des Baus des Düsseldorfer Rheinufertunnels in den 1990er Jahren entstand, wurde von Künstlern für Underground-Ausstellungen besetzt.

 

Mittlerweile ist der Tunnel schon seit einigen Jahren ganz legal als Ausstellungsraum im Einsatz und bietet viel Platz für moderne und zeitgenössische Kunst junger Künstler.

 

Wenn ihr von der Altstadt entlang der Rheinuferpromenade Richtung Fernsehturm geht, kommt ihr automatisch am KIT vorbei. Oberirdisch seht ihr nur ein Café. Im Café führt eine Treppe nach unten zum Ausstellungstunnel.

 

Wo? Mannesmannufer 1b (Rheinuferpromenade), 40213 Düsseldorf

 

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr

 

Eintritt: 4€

Tickets gibt es nur vor Ort

 

Infos zu den Ausstellungen │ ➲ Webseite des KIT

 

KIT Düsseldorf Kunst im Tunnel
Im Café KIT geht es runter in den Tunnel zur Ausstellung

 

 

9. Schifffahrtmuseum Düsseldorf im Schlossturm

 

 

Freunde der Schifffahrt sollten einen Abstecher in den Schlossturm machen.  Der Turm ist das letzte Überbleibsel des 1882 niedergebrannten Düsseldorfer Stadtschlosses und bildet durch die direkte Lage am Rhein den idealen Rahmen für ein Schifffahrtmuseum.

 

Außerdem findet ihr im Inneren des Turms ein kleines Café, wo ihr eine Pause mit Rheinblick einlegen könnt.

 

Wo? Burgplatz 30, 40213 Düsseldorf

 

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr

 

Eintritt: 3 €

Tickets bekommt ihr nur vor Ort

 

Mehr Infos │ ➲ Webseite des Schifffahrtmuseums

 

Schifffahrtmuseum Düsseldorf
Im Burgturm: Das Schifffahrtmuseum

 

Übrigens: Alle hier vorgestellten Düsseldorf Sehenswürdigkeiten, Museen und noch ein paar weitere Tipps haben wir für euch auch auf Maps gesammelt: ➲ Düsseldorf Altstadt Karte

 

Werbung

 

Kultur: Theater, Kino & Musik in der Altstadt Düsseldorf

 

 

Darf's ein wenig Kultur sein? Auch dafür hat die Altstadt Düsseldorf ein paar Highlights in petto.

 

 

10. Kabarett in der Altstadt Düsseldorf: Kom(m)ödchen

 

 

Das Düsseldorfer Kom(m)ödchen hat sich unter Kabarettisten und deren Fans einen Namen weit über die Stadtgrenzen hinaus gemacht. 1957 wurde das Theater von Lore Lorentz als politisch-literarisches Kabarett gegründet und begeistert seither mit einem wechselnden Programm Gelegenheitsbesucher und die Stammkundschaft. Hier standen schon Harald Schmidt und Hugo Egon Balder auf der Bühne.

 

Tickets für das Kom(m)ödchen solltet ihr unbedingt im Voraus reservieren, das kleine Theater ist grade am Wochenende meistens ausverkauft. Falls ihr es spontan versuchen möchtet, geht einfach hin und fragt nach. Manchmal lassen sich auch auf den letzten Drücker noch Tickets ergattern.

 

Mehr Infos zum Spielplan und Tickets │ ➲ Webseite Kom(m)ödchen

 

Je nach Aufführung kosten die Tickets zwischen 20 und 40 Euro.

 

Wo? Kay-und-Lore-Lorentz-Platz, 40213 Düsseldorf

 

Komödchen Düsseldorf
Ein MUSS für Freunde des Kabaretts: Kom(m)ödchen

 

Nur ein paar Meter links vom Kom(m)ödchen stehen auch die vier Karyatiden, die das Vordach der im Krieg zerstörten Kunsthalle trugen. Für die neue Kunsthalle kamen sie zwar nicht mehr als tragende Karyatiden zu Einsatz, aber weil sie unversehrt waren dürfen sie jetzt einfach so neben der Kunsthalle stehen.

 

Karyatiden Düsseldorf

 

 


Tipp │ Events in Düsseldorf

 

Theater, Musicals, Konzerte, Oper, Comedy... Auf den Düsseldorfer Bühnen wird viel geboten! Für einen praktischen Überblick können wir die Seite eventim.de empfehlen. Dort könnt ihr direkt nach euren Wunschdaten filtern und seht so auf einen Blick was in Düsseldorf grade auf den Bühnen los ist.

 

➲ Was ist los in Düsseldorf? - eventim.de


 

 

11. Seit 1957 in der Altstadt Düsseldorf: Cinema Filmkunstkino

 

 

Für einen ganz besonderen Kino-Besuch solltet ihr die Schneider-Wibbel-Gasse ansteuern. Zwischen den spanischen Restaurants erwartet euch eins der Düsseldorfer Filmkunstkinos, in denen die Zeit ein wenig stehengeblieben ist.

 

Das gilt aber nur für das Ambiente, die Filme werden natürlich in bester und modernster Qualität gezeigt. Während ihr euch einen Klassiker, einen Indie-Film oder auch mal einen Blockbuster anseht, könnt ihr euch in die plüschigen Kinosessel kuscheln und euch am Platz bedienen lassen.

 

Wo? Schneider-Wibbel-Gasse 5-7, 40213 Düsseldorf

 

Preise: Ab 10€ - Bei Überlänge bis 12,50€

 

Programm & Tickets │  ➲ Webseite Cinema Filmkunstkino

 

Düsseldorf Filmkunstkino Altstadt
Kino aus einer vergangen Zeit: Cinema Filmkunstkino

 

 

12. Der coolste Jazz-Laden in Düsseldorf: Em Pöötzke

 

 

AKTUELL: Em Pöötzke ist geschlossen! 

 

 

Corona hat auch vor alteingesessenen Lokalitäten in Düsseldorf kein Erbarmen gezeigt. Die Betreiber des Em Pöötzke haben am 26.09.2020 den Betrieb eingestellt. Wie es mit der beliebten Jazz-Kneipe weitergeht ist noch nicht bekannt.

 

Falls ihr Jazz mögt müsst ihr ins Em Pöötzke gehen! Seit 1950 gibt es hier von Mittwoch bis Sonntag ab 21 Uhr Live Jazz vom Feinsten. Der Laden macht um 20 Uhr auf und grade am Wochenende solltet ihr auch nicht viel später dorthin gehen. Das Em Pöötzke ist nicht sehr groß, aber super beliebt und schnell voll.

 

Der Eintritt ist frei, aber im Laufe des Abends geht immer ein Hut herum. Die Stammgäste werfen meistens 5 Euro in den Hut, aber ihr dürft natürlich auch gerne mehr geben. Alternativ (oder auch zusätzlich) freut sich die Band auch immer wenn man ihnen eine Runde ausgibt.

 

Die Abende Em Pöötzke sind eine ziemlich familiäre Angelegenheit, und falls ihr selbst Jazz-Musiker seid, könnt ihr euch meistens gerne musikalisch anschließen.

 

Wo? Mertensgasse 6, 40213 Düsseldorf

 

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Sonntag 20 bis 2 Uhr

 

Tipp: Über die ➲ Webseite des Em Pöötzke könnt ihr einen Tisch reservieren, der dann bis 21 Uhr für euch freigehalten wird.

 

Düsseldorf Jazz Kneipe Em Pöötzke
Achtung Jazz-Fans: Ab mit euch ins Em Pöötzke!

 

 

13. Konzerte im Tube - Punk, Rock, Alternative, Ska, Indie...

 

 

Im Tube könnt ihr einen Blick in die Punkwelt erhaschen, die im Düsseldorf der 70er und 80er Jahre allen Eltern die Haare zu Berge stehen ließ. Und wenn es mal grade kein Live Konzert im Tube gibt, ist trotzdem immer irgendwas los.

 

Der Laden ist nicht sehr groß und bei Konzerten gut gefüllt. Meistens geht es ziemlich gut ab, sodass das Tube für Prinzessinnen nicht zu empfehlen ist.

 

Eine Webseite gibt es nicht, ihr findet aber alle anstehenden Konzerte und Events auf der ➲ Facebookseite des Tube.

 

Düsseldorf Altstadt Punk Konzerte
The Tube in der Kurze Straße: Coole Konzert Location!

 

Wo? Kurze Straße 9, 40213 Düsseldorf

 

Rund um das Tube findet ihr mit dem Schaukelstühlchen und dem Engelchen noch zwei der kultigsten Kneipen in der Altstadt Düsseldorf.

 

Ebenfalls schräg gegenüber erwartet euch auch der jüngste Nachwuchs in der Düsseldorfer Altbier Szene: Die Brauerei Kürzer braut seit 2010 eines der leckersten Altbiere der Stadt!

 

➲ Brauhäuser Düsseldorf - Knigge, Steckbriefe und die beste Altbier-Route

 

 

 

Düsseldorfer Altstadt Insidertipps

 

 

Natürlich möchten wir euch auch unsere liebsten Geheimtipps in Düsseldorf verraten. Nicht alle sind so richtig geheim, aber zur Sicherheit erwähnen wir lieber auch die weniger geheimen Geheimtipps.

 

 

14. Düsseldorf Altstadt Markt - Der Carlsplatz

 

 

Am Carlsplatz geht der Düsseldorfer stilsicher Lebensmittel einkaufen, trifft Bekannte, trinkt zwischendurch einen Wein und gönnt sich einen Reibekuchen, der hier Rievkooche heißt.

 

Macht das einfach nach! Schlendert durch die Gänge des ältesten Markts der Stadt und gönnt euch ein Weinchen. Außerdem gibt es etliche Leckereien, von französischem Käse bis zum besten Olivenöl. Falls ihr sowieso noch einkaufen müsst, könnt ihr das am Carlsplatz mit ziemlich viel Stil tun.

 

Hier findet ihr auch die besten Falafel der ganzen Stadt! Bei Tonde am Stand F2 gibt es die leckeren Dinger in vielen verschiedenen Variationen, die alle unglaublich gut sind.

 

Wo? Carlsplatz, 40213 Düsseldorf

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr

Samstag 8 bis 16 Uhr

 

Übrigens: Es gibt eine tolle ➲ kulinarische Führung, bei der ihr allerhand Leckereien am Carlsplatz testen könnt.

 

Düsseldorf Carlsplatz
Carlsplatz: Marktplatz, Snacks & Wein

 

 


Tipp │ Wenn ihr euch mal wie in einem echten Hitchcock Film fühlen möchtet, dann geht zum Sonnenuntergang zur Königsallee. In Düsseldorf leben tausende kleine Papageien (genauer gesagt Halsbandsittiche), die sich tagsüber in kleineren Schwärmen in der ganzen Stadt rumtreiben. Wenn die Sonne untergeht kommen all diese kleinen grünen Krachmacher zur Kö, um dort in den vielen Bäumen ihr Nachtlager zu beziehen. Das ist jeden Abend ein ziemliches Spektakel.


 

 

15. Die Kasematten - Rheinuferpromenade Düsseldorf

 

 

Schlendert bei schönem Wetter vom Burgplatz Richtung Rheinturm. Dabei kommt ihr an den Kasematten vorbei, wo ihr direkt am Rheinufer Cocktails und Altbier schlürfen könnt.

 

In den Hohlräumen (Kasematten), in die einst als Lager für die Schifffahrt dienten, sind mittlerweile verschiedene Gastronomiebetriebe eingezogen.

 

Ihr habt die Wahl zwischen Restaurants, Cocktails, Wein und Altbier zu Fisch oder Brauhausküche. Unser Liebling an den Kasematten ist der Schlüssel. Das zur Hausbrauerei auf der Bolkerstraße zugehörige Zum Schlüssel Kasematten versorgt euch mit allem was es für eine Auszeit am Rhein braucht.

 

Wo? Burgplatz, Rheinuferpromenade Düsseldorf

 

Öffnungszeiten: Täglich 10 bis 0 Uhr

 

Düsseldorf Kasematten Rheinturm Hotel
Die Kasematten mit Blick auf den Rheinturm

 

 


Tipp │ Schifffahrt auf dem Rhein!

 

An den Kasematten Düsseldorf könnt ihr zu einer einstündigen Panorama-Bootstour auf dem Rhein starten.

 

Infos & Tickets │ ➲ Einstündige Bootsfahrt auf dem Rhein ab 11€


 

 

16. Treffpunkt Düsseldorf Altstadt - Die Rheintreppen

 

 

Falls die Kasematten nicht so euer Ding sind, mischt euch unter die Einheimischen auf den Rheintreppen nebenan. Auf den Rheintreppen zu sitzen ist eine sehr typisch Düsseldorfer Angelegenheit, die leicht nachzumachen ist. Die Regeln sind einfach:

 

Man holt sich an einem Büdchen (Düsseldorferisch für Kiosk) ein Bier, setzt sich auf die Stufen und beobachtet den Rhein und die vorbeiziehenden Schiffe. Das war's auch schon. Das kriegt ihr auch hin!

 

Ab und zu gesellen sich auch Straßenkünstler oder Musiker dazu und sorgen für eine Untermalung des Ambientes. Sogar Toiletten gibt es mittlerweile an den Treppen. Leider scheint es Glückssache zu sein ob sie geöffnet sind oder nicht. Wir verlassen uns lieber nicht darauf.

 

Wo? Direkt vor dem Burgturm an der Rheinuferpromenade

 

Wo ist das nächste Büdchen?

Mühlenstraße 4, 40213 Düsseldorf

 

Düsseldorf Rheintreppen
Jeder Düsseldorfer saß schon mal mit einem Bier vom Büdchen auf den Treppen

 

Immer mal wieder wird auf dem Burgplatz bei den Treppen am Rhein auch gerne mal ein Riesenrad aufgebaut. Dreht eine Runde wenn es dort steht, ihr habt von oben eine tolle Aussicht auf die Stadt.

 

Düsseldorf Burgplatz Riesenrad
Gern gesehener Gast: Das Riesenrad am Burgplatz

 

Übrigens: Falls ihr noch mehr Aussicht möchtet, schaut euch mal an was der ➲ Rheinturm Düsseldorf zu bieten hat!

 

 

17. Der Düsseldorfer Senfladen

 

 

Neben Altbier ist Senf ein weiterer Düsseldorfer Verkaufsschlager. Im Senfladen kriegt ihr hunderte verschiedene Sorten von Löwensenf, wie Basilikum, Altbier oder Feige.

 

Die ausgefalleneren Sorten gibt es im hinteren Bereich des Senfladens auch zum probieren. Testet einfach mal welche euch am besten schmecken.

 

Verpackt in hübsche Körbchen oder kleine Kisten eignet sich der Senf auch hervorragend als typisch Düsseldorfer Mitbringsel für Daheimgebliebene. Oder auch einfach für den eigenen Vorratsschrank.

 

Unser ganzer Senfstolz ist aber der "Ächte Düsseldorfer Mostert": Der ABB Senf.

 

Der ABB Senf geht auf Adam Bernhard Bergrath zurück, der das Rezept dafür 1726 erfand. Seitdem wurde dieses Rezept nie verändert!

 

Schon van Gogh war ein großer Fan, er integrierte das ABB Töpfchen sogar in eines seiner Stillleben. Falls ihr mal durch das van Gogh Museum in Amsterdam streift, haltet nach dem ABB Topf neben ein paar Weinflaschen auf einem Tisch Ausschau.

 

Den ABB Senf bekommt ihr auch heute noch in den traditionellen Steingut-Töpfchen, die ihr im Senfladen immer wieder auffüllen lassen könnt.

 

Wo? Berger Straße 29, 40213 Düsseldorf

 

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag 10 bis 19 Uhr

Mittagspause von 14 bis 15 Uhr

 

Düsseldorfer Senf ABB

 

 

18. Der Insider kauft seinen Senf im... Gewürzhaus Altstadt

 

 

Der urigste und knuffigste Laden in der ganzen Düsseldorfer Altstadt! Im Gewürzhaus kriegt ihr alle möglichen Gewürze und auch den leckeren ABB Senf. 

 

Das Geschäft ist wirklich winzig, und ihr werdet wie früher im Tante Emma Laden am Tresen bedient. Eure Gewürze werden in der von euch gewünschten Menge abgewogen und falls ihr gar nicht sicher seid was ihr braucht, lasst euch einfach beraten. 

 

Wo? Kapuzinergasse 6, 40213 Düsseldorf

 

Gewürzhaus Düsseldorf
Gewürze, Gewürze, Gewürze... Im Gewürzhaus!

 

 

19. Düsseldorfer Kultgetränk Killepitsch - Et Kabüffke

 

 

Seit über 60 Jahren wird in der Altstadt an dem kleinen Fenster des Kabüffkes der leckere Killepitsch verkauft. Die Idee zu dem schmackhaften Kräuterschnaps entstand im zweiten Weltkrieg in einem Luftschutzbunker und wurde nach Ende des Krieges sofort umgesetzt.

 

Was ist Killepitsch?

 

Killepitsch ist grob verwandt mit Jägermeister, aber viel besser! Insgesamt sind 98 Kräuter und Beerenessenzen enthalten, in einer geheimen Rezeptur. Probiert ihn unbedingt mal aus, am besten auf die traditionelle Art am Fenster des Kabüffkes.

 

Gleich nebenan bekommt ihr im Shop den Killepitsch auch in Flaschen zum mitnehmen. Auch Killepitsch ist ein super Souvenir, wenn auch ein in der Regel nicht sehr lange haltbares.

 

Wo? Flinger Straße 1, 40213 Düsseldorf

 

Killepitsch Kabüffke Düsseldorf
Probieren! Killepitsch im Kabüffke

 


Altstadt Shopping Tipp │ In der Flinger Straße, zwischen dem Kabüffke und der U-Bahn-Station Heinrich-Heine-Allee, könnt ihr prima Geld ausgeben. Auch in den Straßen Richtung Carlsplatz findet ihr viele Läden in denen ihr ausgiebig shoppen könnt.


 

 

20. Düsseldorf Altstadt Kult: Das Fortuna-Büdchen am Rhein

 

 

DER Treffpunkt schlechthin vor einem Heimspiel ist das Fortuna-Büdchen. Rund um den kleinen Kiosk tummeln sich schon Stunden vor Anpfiff hunderte Fortunen und sitzen mit ihrem Büdchen-Bier am Rhein rum, bevor sie mit dem Fahrrad weiter zum Düsseldorfer Stadion fahren.

 

Aber auch an Nicht-Heimspieltagen lohnt sich der Abstecher zum Büdchen. Abseits der ausgetretenen Touristenpfade könnt ihr euch ein leckeres, kühles Alt am kultigsten Büdchen der Stadt gönnen. 

 

Wo? Joseph-Beuys-Ufer 27, 40479 Düsseldorf

 


 

Ihr möchtet unsere Tipps für die Altstadt ausdrucken und nach Düsseldorf mitnehmen? Bitte schön:

 

Download
20 Tipps für die Altstadt Düsseldorf
Stadtpfade Düsseldorf Altstadt 20 Tipps.
Adobe Acrobat Dokument 957.8 KB

 


 

Stadtpfade Düsseldorf Altstadt Touren

 

In der Düsseldorfer Altstadt bieten wir regelmäßig zwei verschiedene Touren an, meistens am Wochenende. Ihr könnt euch entweder unseren offenen Touren einfach anschließen, oder auch uns auch gerne eine Anfrage für eine private Gruppentour schicken.

 

Anmeldung Stadtführung Düsseldorf

 

Stadtführung Düsseldorf

 

Entdeckt mit uns das Herz von Düsseldorf.

 

Stadtpfade Altstadt Tour

 

 


 

Brauhaustour Düsseldorf Altbiertour

 

Brauhaustour Düsseldorf

 

Folgt uns durch die Altstadt auf den Spuren des Altbiers.

 

Stadtpfade Brauhaustour

 

Stadtpfade │ Wer sind wir?

 

Wir sind Düsseldorfer, Fortuna Mitglieder, Touristiker, Journalisten und Bücherwürmer, wir haben Toten Hosen Tattoos, wir gehen ins Theater, ins Museum, auf Rock Festivals und auf Punk Konzerte, unser Lieblingsbier ist Altbier und unser Lieblingswein Sancerre. 

Unsere Touren in Düsseldorf ➲


 

 

Hotels Düsseldorf Altstadt - Unsere Tipps zum Übernachten

 

 

Falls ihr in der Düsseldorfer Altstadt übernachten möchtet haben wir ein paar Tipps für tolle Hotels für euch.

 

 

Hotel Düsseldorf Altstadt: Barcelona Bed & Breakfast

 

 

Das günstige, kleine Hotel liegt mittendrin im Altstadt Geschehen. Direkt vor der Hoteltür habt ihr die ersten Düsseldorfer Kneipen und Pubs zur Auswahl.

 

Tipp: Die Zimmer zum Innenhof sind vor allem am Wochenende nachts viel ruhiger als die, die nach vorne zur Straße rausgehen. Schreibt bei der Buchung in die Kommentare mit rein, dass ihr ein Zimmer nach hinten möchtet.

 

Doppelzimmer ab 79€ │➲ Barcelona Bed & Breakfast

 

 

Hotel Düsseldorf Altstadt: Das Carls ****

 

 

Das Carls Hotel liegt direkt am Carlsplatz. Unseren schönsten Markt in Düsseldorf habt ihr somit direkt vor der Tür.

 

Nachts ist es hier ziemlich ruhig, die Brauhäuser und Kneipen sind nicht in der unmittelbaren Umgebung des Hotels. Trotzdem braucht ihr bis zum Trubel der Altstadt oder bis zur Königsallee nur etwa fünf Minuten zu Fuß.

 

Wir finden die Lage des Hotels nahezu unschlagbar. Außerdem ist das Café de Bretagne gleich nebenan, das mit seiner französisch maritimen Küche zu unseren Lieblingsrestaurants in Düsseldorf gehört.

 

Doppelzimmer ab 120€ │ ➲ Das Carls Hotel ****

 

 

Hotel Düsseldorf Altstadt: The Wellem *****

 

 

Wenn ihr für euren Aufenthalt in der Düsseldorfer Altstadt nach etwas Luxuriöserem sucht, sollte eure Wahl auf The Wellem fallen. Dort erwarten euch fünf Sterne Zimmer in einem Haus mit einem unglaublich tollem Ambiente.

 

Zum Rheinufer mit den Kasematten braucht ihr zu Fuß etwa drei Minuten, und auch die Brauhäuser; Restaurants und Kneipen der Altstadt sind fußläufig erreichbar.

 

Trotzdem habt ihr in eurem Zimmer nachts eure Ruhe. Das große Partygeschehen findet nicht direkt rund um das Hotel statt.

 

Doppelzimmer ab 270€ │ ➲ The Wellem *****

 


 

 

Restaurants Düsseldorf Altstadt - 10 leckere Tipps

 

 

Wo kann man in Düsseldorf gut essen gehen?

 

Wir haben an dieser Stelle mal unsere persönlichen Lieblinge in der Düsseldorfer Altstadt zusammengefasst. Diese 10 Tipps basieren also nicht auf einer repräsentativen Umfrage, sondern sind einfach unsere ganz eigenen Favoriten.

 

(Wenn ihr auf den Namen klickt kommt ihr zum jeweiligen Restaurant auf Maps.)

 

 

1. Die beste Brauhausküche in der Altstadt

 

 

Und da geht es schon los. Wir können unmöglich sagen welches das pauschal beste Brauhaus in Düsseldorf zum essen gehen ist. Das kommt nämlich ganz darauf an was man denn essen will.

 

Wir verraten euch einfach mal was es wo gibt und überlassen euch die Entscheidung selbst.

 

Im Uerige erwartet euch eine kleine, sehr klassisch rheinische Brauhauskarte mit viel Deftigem.

 

Meike isst am liebsten im Schlüssel. Die Qualität des Essens ist fantastisch, das Ambiente ist typisch Brauhaus und auf der Karte findet man viele Spezialitäten. Die Rinderroulade vom Treberbullen mit Rotkohl ist zum Reinlegen!

 

Das Füchschen hat die meiste Auswahl für Vegetarier und ist überhaupt immer einer gute Idee.

 

Die Brauerei Kürzer hat die modernste Karte, mit Burgern und einigen anderen kreativen Gerichten.

 

Im Schiffchen kann man bei hervorragendem Essen im Sommer an besten draußen sitzen.

 

 

2. Die besten Burger in der Altstadt Düsseldorf

 

 

Das ist einfach! Die besten Burger in der Düsseldorfer Altstadt gibt es bei Bob & Mary, ganz in der Nähe des Carlsplatzes. Im Sommer kann man hier auch draußen sitzen. Probiert den Deep Blue!

 

Wenn ihr einen leckeren Burger schnell auf die Hand haben möchtet ist auch Food Brother auf der Ratinger Straße eine super Adresse. Ihr kriegt frische Burger mit ziemlich leckeren Soßen.

 

 

3. Die beste Pizza in der Altstadt Düsseldorf

 

 

Falls ihr eine leckere Pizza auf die Hand sucht, ist Lupo die beste Adresse. Schnappt euch eine Pizza, holt euch am Büdchen ein Bier und setzt euch damit auf die Rheintreppen am Burgturm. So macht man das in Düsseldorf bei schönem Wetter.

 

Wenn ihr richtig essen gehen möchtet, dann ist die Pizzeria Pinocchio unsere Empfehlung in der Altstadt. Hier kann man entspannt draußen oder im höhlenartigen Restaurant sitzen und bei Pizza und Wein den Abend genießen.

 

 

4. Das beste Pad Thai in der Altstadt Düsseldorf

 

 

Ein mega leckeres Pad Thai bekommt ihr im Chop Cop auf der Bolkerstraße. Der Laden ist irgendwas zwischen Imbiss und Restaurant, ihr könnt etwas dort mitnehmen, oder euch auch in dem kleinen Laden oder draußen mit eurem Pad Thai hinsetzen.

 

 

5. Das beste vegetarische Restaurant in der Altstadt Düsseldorf

 

 

Fantastische vegetarische Bowls, Salate, Suppen und Eintöpfe bekommt ihr im MaKE gleich am Eingang zur Bolkerstraße. Wir haben immer erhebliche Schwierigkeiten uns zu entscheiden, weil es so unglaublich viel Leckeres zur Auswahl gibt.

 

 

6. Die besten Meeresfrüchte in der Altstadt Düsseldorf

 

 

Die leckersten Meeresfrüchte in einem klassisch französischen Ambiente gibt es im Café de Bretagne am Carlsplatz.

 

Im Sommer können wir aber auch Gosch an den Kasematten empfehlen. Nicht dass Gosch ein Insidertipp wäre, aber dort könnt ihr euer Fischbrötchen oder eure Scampi mit Aioli bei einem Gläschen Wein direkt am Rhein verspeisen. Und alles schmeckt besser wenn man es mit Blick auf Wasser isst.

 

 

7. Die besten Tapas in der Altstadt Düsseldorf

 

 

Auch wenn sich die meisten spanischen Restaurants in der Schneider-Wibbel-Gasse tummeln, ist unser Favorit für Tapas ein paar Ecken weiter. Schräg gegenüber vom Brauhaus Uerige bekommt ihr im La Copa ganz fantastische spanische Küche in einem sehr traditionell spanischen Ambiente.

 

Wenn ihr Tapas, Jamon, Paella und Pimientos de Padrón mögt, geht unbedingt ins La Copa!

 

 

8. Der beste Senfrostbraten in der Altstadt Düsseldorf

 

 

Der Düsseldorfer Senfrostbraten ist nicht zu unrecht bis weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Wenn ihr diese lokale Köstlichkeit mal probieren möchtet ist das Zur Uel auf der Ratinger Straße dafür die beste Adresse.

 

 

9. Der beste Snack auf die Hand in der Altstadt Düsseldorf

 

 

Ein ganz klassischer Düsseldorfer Snack to go ist das Schweinebrötchen. Schon lange bevor Pulled Pork zum Trend wurde, legten die Düsseldorfer gegrilltes und halb gezupftes Schweinefleisch auf Brötchen.

 

Hier gehen bei uns die Meinungen wieder auseinander. Die einen schwören auf den Schweine Janes auf der Bolkerstraße. Schweine Janes ist eine echte Institution in Düsseldorf.

 

Die Anderen essen ihre Schweinebrötchen nur bei Ham Ham bei Joseph in der Kurze Straße. Das Ham Ham gibt es schon seit 1961, hier hat man also die meiste Erfahrung mit dem Düsseldorfer Snack.

 

Bei Beiden gibt es auch ein paar Plätze vor dem Laden, sodass ihr euer Schweinebrötchen auch gemütlich mit einem Altbier in der Sonne essen essen könnt.

 

 

10. Die besten Falafel in der Altstadt Düsseldorf

 

 

Wenn es lieber fleischlos sein soll geht zum Carlsplatz. Dort bekommt ihr bei Tonde am Stand F2 die besten Falafel der ganzen Stadt. Tonde ist einfach eine Marktbude, ihr bekommt dort Falafeltaschen auf die Hand.

 

Wenn ihr die Falafel nicht nur auf die Hand haben möchtet, sondern euch hinsetzen und richtig essen wollt, dann geht in der Berger Straße zum Libanon Restaurant, zwischen Carlsplatz und Uerige. Da gibt es nicht nur Falafel, sondern auch viele andere libanesische Spezialitäten als Tellergerichte oder als Meze zum Teilen. Und Schawarma!

 

 

 

Altstadt FAQ

 

 

Was kann man in Düsseldorf am Wochenende machen?

 

Um die Altstadt Düsseldorf zu erkunden können wir euch Meike's Stadtrallye empfehlen. Dabei werdet ihr über Whatsapp durch die Altstadt geführt, vorbei an Brauhäusern, Sehenswürdigkeiten und Insidertipps, während ihr einem Braulehrling helfen müsst sein Lebensglück zu retten.

 

Zwischendurch könnt ihr immer wieder eine Pause machen. Vor allem am Wochenende ist es in der Altstadt ja nahezu Pflicht ein oder zwei Brauhäuser zu besuchen, sich ein kühles Getränk an den Kasematten zu gönnen und eine Pizza auf den Treppen zu verputzen.

 

✪ Ryddle Stadtrallye Düsseldorf - Schlamassel in der Altstadt

 

 

Was muss man in Düsseldorf essen?

 

Schweinebrötchen und Senfrostbraten! Beides sind echte Düsseldorfer Kult-Gerichte, und falls ihr nicht vegetarisch oder vegan lebt, solltet ihr sie unbedingt mal probieren.

 

Die Schweinebrötchen gibt es beim Schweine Janes auf der Bolkerstraße, oder bei Ham Ham bei Joseph in der Kurze Straße.

 

Einen fantastischen Senfrostbraten bekommt ihr im Restaurant zur Uel auf der Ratinger Straße.

 

 

Wo kann man in Düsseldorf gut frühstücken gehen?

 

Im Bistro Zicke gibt es ein sehr Umfangreiches Frühstücksangebot in einer sehr lässigen Location.

 

In einigen Läden an den Kasematten, an der Rheinuferpromenade, könnt ihr auch direkt am Rhein frühstücken. Dort kriegt ihr ganz klassische, gemischte Frühstücksteller mit Blick auf den Rhein.

 

Ein Top Frühstück bekommt ihr im Bazzar Caffè serviert. Wenn ihr leidenschaftliche Kaffeetrinker seid, dann muss das eure Wahl sein. Der Kaffee ist unglaublich fantastisch!

 

 

Wo kann man in Düsseldorf parken?

 

Ein ganz akzeptables Parkhaus findet ihr auf der Ratinger Straße. So parkt ihr quasi am Rand der Düsseldorfer Altstadt.

 

Preis pro Stunde: 2 Euro

Max. Preis pro Tag: 20€

B+B Parkhaus Ratinger Tor

 

Noch ein klein wenig zentraler sind das Parkhaus Kunstsammlung NRW und das Parkhaus Kunsthalle. Die sind allerdings auch ein wenig teurer als das B+B Parkhaus und oft so voll, dass man vor der Einfahrt am Ende einer Warteschlange landet.

 

Daneben gibt es noch einige weitere Parkhäuser in der Altstadt Düsseldorf. Preislich liegen sie dann doch alle in etwa gleich. Ihr könnt natürlich auch einfach rund um die Altstadt fahren und auf einen Parkplatz in einer Straße hoffen, aber zum einen seid ihr damit möglicherweise Stunden beschäftigt, und zum Anderen müsst ihr auch in diesem Fall für den Parkplatz zahlen. Dann die Parkuhr.

 

 

Wo kann man in Düsseldorf kostenlos parken?

 

Parkplätze sind in Düsseldorf tatsächlich Mangelware, vor allem solche, die umsonst sind. Unsere Empfehlung: Stellt euer Auto auf dem Park + Ride Parkplatz am Südpark ab und fahrt mit der Bahn in die Altstadt.

 

Der Parkplatz ist kostenlos und direkt daneben könnt ihr mit der U-Bahn direkt zur Altstadt zur Station Heinrich-Heine-Allee ohne Umsteigen durchfahren.

 

 


 

 

So, wir hoffen ihr wisst nun was ihr in der Altstadt Düsseldorf sehen, tun und essen müsst, und wo ihr übernachten sollt.

 

Stadtpfade Stadtführungen Düsseldorf

 

Falls ihr noch mehr Insidertipps haben wollt, und noch etwas mehr zur Düsseldorfer Stadtgeschichte wissen möchtet, dann kommt einfach mit auf eine unserer Touren durch die Altstadt. Unsere Touren gibt es mit und ohne Altbier.

 

 

➲ Stadtpfade Altstadt Tour - Kö, Kunst, Punk & Brauhäuser

 

➲ Stadtpfade Brauhaustour - Die Tour mit dem Altbier

 


 

Werbung

 


 

CORONA-KONFORM! Digitale Stadtrallye Düsseldorf Altstadt

 

Entdeckt die Altstadt Düsseldorf auf eigene Faust!

 

Der Braulehrling Jupp führt euch über Whatsapp oder Messenger durch die Altstadt.

 

Während ihr Rätsel lösen müsst um sein Lebensglück zu retten, stellt euch Jupp die Highlights und Geschichten der Düsseldorfer Altstadt vor.

 

➲ Ryddle - Schlamassel in der Altstadt

 

Düsseldorf Altstadt Rallye - Ryddle - Schlamassel in der Altstadt

 


 

 

Mehr Düsseldorf Tipps...

 

Stadtführung Düsseldorf
Stadtpfade Düsseldorf - Unsere Altstadt Tour
Rheinturm Düsseldorf
Die beste Aussicht auf die ganze Stadt!
Brauhäuser Düsseldorf
Die Hausbrauereien und ihre Besonderheiten
Hop on Hop off Düsseldorf
Entdeckt Düsseldorf mit dem Hop on Hop off Bus
Hotel Düsseldorf
Zentral, stylish, mit Aussicht, günstig oder Luxus?
Aquazoo Düsseldorf
Was lebt im und ums Wasser? Aquazoo
Ausflugsziele NRW
Unsere besten Tipps für's Wochenende in NRW
Wellness Wochenende NRW
7 Top Adressen in NRW für die Auszeit mit Wellness

 

Tipps für Städtereisen...

Paris Sehenswürdigkeiten
Paris - Unser etwas anderer Reiseführer
Köln Dom
Die Highlights und unsere Geheimtipps für die Domstadt
Genua
Der Top Geheimtipp für eine Städtereise!
Brüssel
Die besten Tipps für den Abstecher ins Herz Europas

 

Tipps für den Urlaub...

Kanarische Inseln Reiseziele
Die Kanaren - Der Überblick mit Insidertipps
Urlaub mit dem Auto
Wohin in die Ferien mit dem Auto?
Reiseführer Vergleich
Welcher Reiseführer für welche Reise?
Urlaub selbst zusammenstellen
Statt Pauschalreise: Urlaub individuell gestalten

Urlaub Nordsee
Die schönsten Urlaubsorte im hohen Norden
Freizeitparks Deutschland
Die besten Freizeitparks für Tagesausflug oder Kurztrip
schönste Seen Deutschland
Tagesausflug, Kurztrip oder Sommerurlaub?
Urlaub auf dem Bauernhof
Die schönsten Bauernhöfe in Deutschland für den Urlaub