Sehenswürdigkeiten Genua Hafen & Altstadt, Hotel & Campingplatz Genua

Paris hat den Eiffelturm, Rom hat das Kolosseum und Köln hat den Dom. Genua ist anders. Genua hat nicht diese eine bekannte Sehenswürdigkeit. 

Genua ist ein einziger, großer Geheimtipp!

Bei einem Streifzug durch die Hafenstadt im italienischen Ligurien fällt unweigerlich auf, dass die 2500 Jahre Stadtgeschichte von Höhen und Tiefen geprägt ist. Dabei sind die verschiedenen Gesichter der Stadt am Mittelmeer unglaublich authentisch und echt. 

Inhalt: Auf dieser Seite findet ihr...

Genua Altstadt
Genua Altstadt

Wenn ihr auf der Suche nach einer rausgeputzten Touristenstadt seid, dann fahrt nicht nach Genua. Zwar kommen langsam immer mehr Besucher in die Stadt, aber Genua sieht es überhaupt nicht ein, sich für euch aufzutakeln.

# Die Highlights & Geheimtipps Genua Hafen & Altstadt

Falls ihr aber eine Stadt mit einem ganz eigenen Charakter und viel Geschichte sucht, dann seid ihr in Genua genau richtig!

Was gibt es zu sehen?

Überblick: 11 Sehenswürdigkeiten in Genua

  1. Kathedrale San Lorenzo
  2. Piazza de Ferrari
  3. Piazza San Matteo
  4. San Pietro in Banchi
  5. Via Garibaldi
  6. Belvedere Castelletto
  7. Porta Soprana
  8. Mercato Orientale
  9. Porto Antico
  10. Galata Museo del Mare
  11. Via Sottoripa
Genua Hafen

Genua Sehenswürdigkeiten in der Altstadt

Die Altstadt ist eine Sehenswürdigkeit für sich. In den schmalen Gassen könnt ihr stundenlang herumschlendern. 

1. Kathedrale San Lorenzo

Die Kathedrale San Lorenzo ist einer der zentralen Punkte der Altstadt. Ihr könnt San Lorenzo bei einem Streifzug durch Genua gar nicht verfehlen.

Genua Sehenswürdigkeiten Kathedrale

Der ursprünglich romanische Bau wurde über Jahrhunderte immer wieder durch gotische Elemente ergänzt.

Auch den Glockenturm der Kathedrale könnt ihr besichtigen. Geht dafür einfach durch den Haupteingang ins Innere. Gleicht rechts ist der Zugang zum Glockenturm. 

An dieser Treppe steht auch immer jemand bereit um die 5 Euro Eintritt für den Turm zu kassieren.

 

Der Besuch der Kathedrale San Lorenzo ist nur unter der Woche möglich.

 

Leider haben wir es bis heute nicht geschafft ein anständiges Foto der Kathedrale zu schießen. Es stand immer ein Baugerüst im Weg, oder das Wetter war mies, oder wir hatten einfach keine Kamera dabei. Aber wir arbeiten dran, versprochen!

Eintritt Kathedrale frei, Glockenturm 5 Euro

Wo? Piazza San Lorenzo

Wann? Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr, und 15 bis 19 Uhr

Metro? De Ferrari

2. Piazza de Ferrari

Nur ein paar Schritte von der Kathedrale San Lorenzo entfernt liegt die Piazza de Ferrari. Rund um den Platz mit dem großen Springbrunnen gibt es viele Geschäfte und Cafés, und auch den Palazzo Ducale

Genua Sehenswürdigkeiten Piazza de Ferrari bei Nacht
Piazza de Ferrari

Im Palazzo Ducale finden jede Menge Ausstellungen, Konzerte und Workshops statt. Im unteren Bereich des Gebäudes könnt ihr gratis umherschlendern, oder auch einen Espresso trinken.

Gegenüber des Palazzo Ducale startet die Shoppingmeile Via XX Settembre. Hier findet ihr Desigual, Bershka, Stradivarius, Zara und viele weitere Namen. 

Wo? Piazza de Ferrari

Metro? De Ferrari

Übrigens... Pesto-Hauptstadt Genua

Zwar gibt es Pesto mittlerweile in zahlreichen Variationen, das Original ist aber das Pesto Genovese... aus Genua. Daher findet hier auch die Pesto Weltmeisterschaft statt, und ihr bekommt die leckere grüne Paste an jeder Ecke und in jedem Restaurant. 

Tipp: Das echte Pesto Genovese eignet sich hervorragend als Mitbringsel für Daheimgebliebene.

3. Abseits des Trubels: Piazza San Matteo

Falls ihr genug vom Trubel auf der Piazza de Ferrari habt, macht euch auf den Weg zur Piazza San Matteo. Hier erwarten euch die gleichnamige Kirche, und der versteckte Zugang zum Kreuzgang.

Genua Sehenswürdigkeiten Geheimtipps San Matteo
Piazza San Matteo: Der Eingang zum Kreuzgang ist links von der Kirchentür, unter dem Bogen.

Werft einen kurzen Blick in die Kirche, und schaut dann links neben dem Eingang nach dem schmalen Zugang zum Kreuzgang. 

Genua Sehenswürdigkeiten
Der Kreuzgang San Matteo

Packt euch ein paar Snacks ein und macht es euch in dem Innenhof bei einem Picknick gemütlich. 

Eintritt frei

Wo? Piazza San Matteo

Wann? Täglich 8 bis 12 Uhr, und 16 bis 18 Uhr (Sonntag erst ab 9:30 Uhr)

Metro? De Ferrari

4. Geheimtipp: San Pietro in Banchi

Einer unserer liebsten Orte ist der Platz rund um San Pietro in Banchi. 

Um die Kirche bezahlen zu können, wurde sie hochgebockt. Durch die Mieteinnahmen für die Geschäfte im unteren Bereich wurde der Bau der eigentlichen Kirche mitfinanziert.

Genua Sehenswürdigkeiten
San Pietro in Banchi

Die kleine Piazza vor der Kirche ist einfach wunderschön, und perfekt für eine kleine Pause. Werft aber auch einen Blick in San Pietro in Banchi rein. 

Vielleicht spricht euch dort ein Kirchenmitglied an und möchte euch etwas zur Geschichte erzählen. Nehmt euch fünf Minuten dafür Zeit, es ist wirklich interessant. Eine Spende für die Kirchenbox wird natürlich gerne gesehen, ist aber nicht zwingend notwendig.

Eintritt frei

Wo? Via degli Orefici 7

Wann? Täglich 10 bis 19 Uhr

Metro? San Giorgio

5. Luxus & Paläste: Die Via Garibaldi und die Palazzi Rolli

Die Straße namens Via Garibaldi entstand als den neureichen Genueser Bankiers die schmalen Gassen der Altstadt nicht mehr gut genug waren. So entstanden am nördlichen Rand der Altstadt die vielen Palazzi, die bis heute dort zu finden sind.

Viele der imposanten Gebäude gehören zu den Palazzi dei Rolli, die ihr im Rahmen einer Führung besichtigen könnt. Darunter sind auch die bekanntesten der Paläste: Der Palazzo Bianco und der Palazzo Rosso.

Führung Palazzi dei Rolli (englisch) ab 14 Euro*

Was ist das? Palazzi dei Rolli?

Im 16. und 17. Jahrhundert gab es in Genua nur sehr wenige angemessene Möglichkeiten um Staatsgäste standesgemäß unterzubringen. So wurden die reichen Besitzer der neuen Palazzi kurzerhand verpflichtet Staatsgäste aufzunehmen und zu bewirten. 

Es wurde eine Liste erstellt, auf der alle dafür verfügbaren Palazzi standen. Das waren fortan die Paläste der Liste, oder auf Italienisch: Palazzi dei Rolli.

Auch ohne eine Führung könnt ihr in den einen oder anderen Palazzo reinschauen. Schlendert einfach entlang der Via Garibaldi, und schaut wo die Türen offen stehen. 

In einem der Palazzi ist die Deutsche Bank untergebracht, und der Vorraum ist frei zugänglich. Falls ihr vielleicht sowieso Geld abheben wollt, könnt ihr das in der Via Garibaldi mit viel Stil machen.

Genua Altstadt
Der Vorraum der Deutschen Bank in der Via Garibaldi

Führung Palazzi dei Rolli (englisch) ab 14 Euro*

In der Card Musei* enthalten

Wo? Via Garibaldi

Wann? Dienstag bis Freitag 9 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 19 Uhr

Metro? Darsena

6. Die Oberstadt Castelletto

Oberhalb der Altstadt findet ihr einen der schönsten Aussichtspunkte in ganz Ligurien: Belvedere Castelletto

Genua Sehenswürdigkeiten
Aussicht Castelletto

Nur ein paar Meter von der Via Garibaldi entfernt könnt ihr in den Aufzug nach oben steigen. Dafür braucht ihr ein normales AMT 100 Minuti Ticket für 1,50 Euro. Die bekommt ihr am Automaten direkt am Aufzug. 

Genua Metro Ticket

Das Ticket gilt 100 Minuten lang, falls ihr in diesem Zeitraum wieder nach unten fahrt, braucht ihr dafür kein zweites Ticket. 

Wo ist der Aufzug? Piazza del Portello 

Wann fährt der Aufzug? Täglich 7 bis 0 Uhr 

7. Das Stadttor Porta Soprana und das Haus des Kolumbus

Ebenfalls eine fantastische Aussicht habt ihr von den Türmen der historischen Porta Soprana. Einen Aufzug gibt es aber nicht, die schmalen, uralten Steinstufen müsst ihr zu Fuß erklimmen.

Genua Stadttor Altstadt
Porta Soprana

Rund um die Porta Soprana findet ihr viele Bars, Snackbuden und Restaurants, und auch das kleine Haus in dem (vermutlich) Christoph Kolumbus geboren wurde. 

Genua Sehenswürdigkeiten Haus Kolumbus
Casa di Christoforo Colombo
Genua Sehenswürdigkeiten Porta Soprana
Die Porta Soprana von außen

Für 5 Euro bekommt ihr an der Casa Christoforo Colombo ein Kombiticket, das sowohl für die Türme der Porta Soprana gilt, als auch für Kolumbus' Geburtshaus. 

Webseite Casa Christoforo Colombo

Wo? Via di Porta Soprana

Wann? Stark schwankende Öffnungszeiten, aktuelle Zeiten findet ihr auf der Webseite.

Metro? San Agostino

Übrigens... Antipasti in Genua

In vielen Bars und auch Restaurants bekommt ihr nachmittags automatisch Antipasti gratis zu euren Getränk dazu. Und das nicht in Form eines kleinen Schälchen Chips, sondern so viel, dass ihr das Abendessen mal locker um eine Stunde verschieben könnt.

Genua Altstadt Essen und Trinken
Antipasti in Genua

8. Markthalle: Mercato Orientale

Mischt euch unter die Einheimischen! In der Markthalle Mercato Orientale könnt ihr an vielen Ständen entlang schlendern, Öl, Oliven und Gewürze kaufen, oder einfach einen Kaffee an einer der vielen Espressobars in der Halle trinken.

Genua Markthalle
Mercato Orientale

Wo? Via XX Settembre 75 

Wann? Montag bis Mittwoch 7:30 bis 13 Uhr und 15:30 bis 19:30 Uhr

Donnerstag bis Samstag 7:30 bis 19:30 Uhr

Metro? Brignole oder De Ferrari

Genua Hafen: Die Sehenswürdigkeiten

Am bekanntesten ist sicherlich der Teil des Hafens, in dem die Fähren nach Korsika, Sardinien, Süditalien oder Nordafrika ablegen. Das ist leider der mit Abstand hässlichste Teil, es gibt im weitläufigen Hafen von Genua viel mehr zu sehen als nur das Terminal und das Shoppingcenter.

9. Schlendern & Schlemmen: Der Porto Antico

Der ehemalige Industriehafen wurde bis 1992, als Genua Kulturhauptstadt war, komplett umgebaut und bietet euch heute in den alten Lagerhallen viele Restaurants, Bars, Shops und Museen. 

Anders als am Fährterminal liegen im Porto Antico nur kleine Yachten, Segelboote und einige Dingies. 

Genua Hafen

Direkt am Wasser stehen außerdem viele Bänke, sodass ihr hier bei schönem Wetter stundenlang die Boote und das Mittelmeer beobachten könnt.

Tipp: Einen super Blick auf die Stadt habt ihr von der schwimmenden Bar Rosa dei Venti.

Wo? Porto Antico

Metro? San Giorgio

10. Meersemuseum: Galata Museo del Mare

Im Porto Antico findet ihr auch das Meeresmuseum Galata Museo del Mare. In verschiedenen interaktiven Ausstellungsräumen, inklusive einer alten genuesischen Galeere, werdet ihr in die Welt der Schifffahrt entführt. 

Schifffahrtsmuseum Genua Sehenswürdigkeiten

Tickets ab 13 Euro*

Wo? Porto Antico

Wann? Täglich 10 bis 17 Uhr

Metro? Darsena

Tipp: Das Galata Museo del Mare ist in der Card Musei 48 ore* enthalten. Falls ihr noch mehr der Genueser Museen besuchen möchtet, lohnt sich diese Karte sicher für euch. 

Wichtig: Achtet darauf, dass ihr auch die Card Musei für 48 Stunden erwischt! In der Card Musei 24 ore ist das Galata Museo del Mare nicht enthalten!

11. Auf den Spuren der Händler aus vergangenen Zeiten: Via di Sottoripa

Macht einen Spaziergang entlang der Via di Sottoripa. Ab der Metrostation San Giorgio könnt ihr Richtung Westen unter den Arkaden umherschlendern. 

Genua Hafen Via Sottoripa
Via Sottoripa

In einer anderen Zeit deckten sich hier die Seemänner mit Tabak und Schnaps ein, oder gönnten sich einen ausschweifenden Landgang mit Wein und Weibern. Heute erwarten euch Eisdielen, Snackbuden, Restaurants und Souvenir-Shops. Handeln ist aber immer noch angesagt!

Snacktipp: Gönnt euch in einer Friggitoria eine Mix Bag. Ihr bekommt eine kleine Tüte auf die Hand mit verschiedenen, frittierten Meeresfrüchten. Wenn ihr dann wisst, was davon ihr am liebsten mögt, holt euch noch eine ganze Tüte davon. Das macht nahezu jeder so, der zum ersten Mal in einer Friggitoria isst.

Wo? Via Sottoripa

Metro? San Giorgio

 

Download
Die Highlights und Geheimtipps als Spickzettel zum Ausdrucken
Spickzettel Genua.pdf
Adobe Acrobat Dokument 660.6 KB

Und noch ein Tipp:

Für die erste Orientierung, oder einfach wenn ihr mehr über die Stadt erfahren möchtet, macht doch einen Rundgang mit einem Einheimischen ab 35 Euro pro Person*. Euer englischsprachiger Guide kommt zu eurem Hotel und klappert mit euch die schönsten Plätze in Genua ab.

Falls ihr lieber mehr Infos auf Deutsch haben möchtet, können wir euch den Audioguide für die Altstadt von Genua für 11,50 Euro* empfehlen. 

# Genua Hotel, Ferienwohnung & Campingplatz: Wo übernachten in Genua?

Ihr habt die Wahl zwischen verschiedenen Übernachtungs-Arten. Für einen kurzen Aufenthalt empfehlen wir das klassische Hotel, weil es einfach praktisch ist.

Für einen Aufenthalt ab 4 Nächten, oder mit der ganzen Familie oder mehreren Personen für eine Nacht, kann eine Ferienwohnung mit Selbstverpflegung wesentlich preiswerter sein.

Auch Outdoor-Fans kommen nicht zu kurz, es gibt verschiedene Campingplätze in der Umgebung.

Hotel Genua

Ein Hotelzimmer bekommt ihr schon ab 60 Euro pro Nacht. Wenn ihr etwas mehr Budget für die Übernachtung habt gibt es ein paar echte Schmuckstücke in der Altstadt. 

Die Preise schwanken zwischen Sommer und Winter. Zimmer, die im März 100 Euro kosten, können im Juli mit 250 Euro zu Buche schlagen.

Bei einer Anreise mit dem Auto solltet ihr darauf achten, dass ein Parkplatz oder Parkhaus in der Nähe ist. Mitten in der Altstadt ist es nahezu unmöglich zu parken, oder auch nur hinein zu fahren.

Unser Insider-Tipp in der Altstadt: Hotel Palazzo Grillo****

Falls ihr in einem echten Palazzo dei Rolli übernachten möchtet, sollte eure Wahl auf den Palazzo Grillo fallen. Mitten in den Gassen der Altstadt steht der Palazzo an einer knuffigen Piazza. 

Genua Hotel
Hotel Palazzo Grillo

Die Zimmer des Palazzo Grillo sind klassisch und modern zugleich. Außerdem erwartet euch ein unfassbar leckeres und umfangreiches Frühstück!

Preise: Doppelzimmer ab 100 Euro

Lage: Altstadt

Metro: San Giorgio oder De Ferrari

Parken: Öffentliche Parkplätze 600 Meter entfernt an der Piazza de Ferrari

Günstig & Zentral: Hotel Bel Soggiorno**

Auf der Shoppingmeile Via XX Settembre liegt das Hotel Bel Soggiorno. Zur Piazza de Ferrari sind es keine 500 Meter zu Fuß. Das Frühstück ist im Preis bereits enthalten.

Preise: Doppelzimmer ab 80 Euro

Lage: Östlicher Rand der Altstadt, Shoppingmeile

Metro: De Ferrari

Parken: Öffentliche Parkplätze 500 Meter entfernt an der Piazza de Ferrari

Gut & Low Budget: Zimmer mit Gemeinschaftsbad im Abbey Hostel in der Altstadt

Das gemütliche und saubere Hostel bietet Schlafsaal-Betten, Doppelzimmer und Zweibettzimmer, jeweils mit Gemeinschaftsbad. 

Das Frühstück kostet nur 3,50 Euro, ist aber dementsprechend einfach. Es gibt jedoch auch eine ziemlich geräumige Küche, in der ihr euch selbst versorgen könnt.

Preise: Schlafsaal-Bett ab 19 Euro, Doppelzimmer ab 45 Euro

Lage: Westliche Altstadt, nicht weit zum Hafen

Metro: Darsena

Parken: Parkhaus Parcheggio Piazza Principe 900 Meter entfernt

Günstig mit Parkhaus in der Nähe: B&B Hotel Genova***

Am westlichen Rand der Altstadt, direkt am Bahnhof Piazza Principe, findet ihr in einem historischen Gebäude das einfache, aber moderne B&B Hotel Genova. 

Hotel Genua mit Parkplatz
Unser Zimmer im B&B Genova

Für Anreisen mit dem Auto, oder für einen Zwischenstopp auf dem Weg zur Fähre nach Sardinien oder Korsika, oder zur Kreuzfahrt ist das B&B ideal gelegen. 

Zum Parkhaus sind es nur wenige Meter, und als B&B-Gäste zahlt ihr dort sogar nur 10 Euro für 24 Stunden parken. Dafür bekommt ihr an der Rezeption des B&B eine Parkkarte.

Zur Altstadt und zum Porto Antico kommt ihr in 10 bis 20 Minuten zu Fuß.

Preise: Doppelzimmer ab 60 Euro

Lage: Westlicher Rand der Altstadt, Nah am Hafen

Metro: Principe

Parken: Parkhaus Parcheggio Piazza Principe 200 Meter entfernt

Gehoben & mit eigenen Parkplätzen: Grand Hotel Savoia*****

Für Kreuzfahrer oder um von hier auf eine Fähre zu gehen, ist das Grand Hotel Savoia an der Piazza Principe ebenfalls ausgezeichnet geeignet. 

Hotel Genua
Das Grand Hotel Savoia an der Piazza Principe

Das historische Fünf-Sterne-Hotel lässt keine Wünsche offen. Die Zimmer sind wirklich außergewöhnlich, schaut sie euch mal an!

Preise: Doppelzimmer ab 150 Euro

Lage: Westlicher Rand der Altstadt, Nah am Hafen

Metro: Principe

Parken: Private Parkplätze am Hotel für 25 Euro pro Tag

Die Fähre geht morgens um 4 Uhr? 

Falls ihr zu völlig unchristlichen Zeiten zur Fähre müsst, und gerne so nah wie möglich am Terminal übernachten möchtet, kommen diese Hotels in Frage:

• Bed & Breakfast Caterina ab 70 Euro* (kostenfreier privater Parkplatz)

• Holiday Inn Genoa City ab 95 Euro* (Parkplatz 12 Euro pro Tag)

Ferienwohnungen in Genua

Falls ihr euch lieber selbst versorgen möchtet, haltet nach einer Ferienwohnung mit einer Küche Ausschau. Wenn ihr mit mehreren Personen unterwegs seid, ist eine große Ferienwohnung möglicherweise viel günstiger als einzelne Hotelzimmer.

Günstig im Porto Antico für 2 Personen: Cavour Apartment Genua Hafen

Kleines Apartment für 2 Personen im Porto Antico. Die Metrostation San Giorgio ist nur ein paar Meter entfernt. 

Preise: Ab 40 Euro

Lage: Porto Antico

Metro: San Giorgio

Parken: Keine

Mitten in der Altstadt: Dimora Lusso delle Vigne Apartment

Das gehoben ausgestattete Apartment erstreckt sich über zwei Etagen in einem historischen Palazzo in der Altstadt.

Es gibt ein Schlafzimmer mit einem Doppelbett, und eine Schlafcouch für Zwei im Wohnbereich.

Preise: Ab 80 Euro

Lage: Altstadt

Metro: De Ferrari

Parken: Öffentliche Parkplätze 600 Meter entfernt an der Piazza de Ferrari

Nahe Genua Hafen für Kreuzfahrt und Fähre: Casa Palazzo del Principe Apartment

Ferienwohnung mit einem Schlafzimmer und zwei Schlafsofas im Wohnzimmer für maximal sechs Personen. Das Kreuzfahrt Terminal liegt gegenüber und zur Fähre sind es etwa 10 Minuten zu Fuß.

Preise: Ab 65 Euro

Lage: Hafen

Metro: Principe

Parken: Parcheggio Piazza Principe 100 Meter entfernt für 15 Euro pro Tag

Campingplatz Genua

In Genua direkt gibt es keine Campingplätze, der nächste liegt etwas außerhalb an der ligurischen Küste in Bogliasco. Es gibt aber einen kleinen Wohnmobilstellplatz für maximal 48 Stunden in der Nähe des Yachthafens. 

Campingplatz Genua: Camping Genova Est in Bogliasco

Der Campingplatz Genova Est liegt im 10 Kilometer östlich von Genua gelegenen Dorf Bogliasco an der ligurischen Küste. Mit dem Regionalzug seid ihr in etwa 20 Minuten in der Stadt. 

Webseite Campingplatz Genova Est Bogliasco

Wo? Via Guglielmo Marconi, Bogliasco

Preise? Zelt für 2 Personen ab 10,10 Euro, Camper ab 15,30 Euro

Campingplatz Genua
Hafen von Bogliasco

Campingplatz Genua: La Vesima in Terrarossa

Einen weiteren Campingplatz gibt es 25 Kilometer westlich von Genua, am Strand von Terrarossa. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommt ihr allerdings nicht so gut in die Stadt. Wenn ihr mit dem Bus nach Voltri fahrt, könnt ihr dort aber in den Zug nach Genua steigen.

Wohnmobilstellplatz Genua Hafen

Der kleine Wohnmobilstellplatz bietet nur 9 Plätze. Es gibt keine Möglichkeiten zu Abwasserentsorgung, und auch keinen Strom. Für eine Nacht ist der Platz aber sehr praktisch. Zu Altstadt sind es nur 10 Minuten zu Fuß.

Wo? Via della Marina 261, Genua Hafen

Wann? Montag bis Samstag 7 bis 21 Uhr

Preis? 30 Euro pro Nacht für 2 Personen

Maximale Reisemobil Länge: 8 Meter

Maximale Aufenthaltsdauer: 48 Stunden

# Genua Flughafen: Der Weg in die Stadt

Vom Flughafen Aeroporto Genova-Sestri Christoforo Colombo (GOA) kommt ihr mit dem Volobus (VLB) schnell direkt zum Hafen oder in die Altstadt. Der Volobus startet unten vor dem Ankunftsbereich. Tickets bekommt ihr für 6 Euro direkt beim Busfahrer. Die Fahrzeiten ab Flughafen Genua:

15 Minuten bis Fährhafen

20 Minuten bis Piazza Principe

30 Minuten bis Piazza de Ferrari

# Die Basics & Tipps

Genua Wetter: Die beste Reisezeit

Die beste Zeit um Genua zu erkunden sind die Monate Mai, Juni, September und Oktober. Dann ist es weder zu kalt, noch zu warm.

Im Juli und August, wenn kein Windhauch durch die Gassen der Altstadt weht, kann es um die 40 Grad heiß werden. 

Von November bis April ist das Wetter sehr launisch. Von 3 bis 15 Grad ist alles möglich. In dieser Zeit regnet es auch am meisten.

Preise in Genua

Was kostet was? Für einen groben Überblick darüber, mit welchen Ausgaben ihr in Genua rechnen müsst:

• Hotelzimmer: Ab 60 Euro

• Parkplatz: Ab 10 Euro/Tag

• Pizza: Ab 8 Euro

• Focaccia auf die Hand: 3 Euro

• Glas Wein: 4 Euro

• 0,4l Bier: 4 Euro

• Espresso: 1 Euro

• Cappuccino: 4 Euro

• Metroticket: 1,50 Euro

Welcher Stecker in Genua?

Brauche ich einen Adapter?

Prinzipiell ist für Italien kein Adapter nötig.

Es gibt aber zwei verschiedene Steckdosen in Italien; Falls ein dicker Stecker, wie vom Laptop oder Haartrockner nicht reinpasst, probiert es einfach bei der nächsten Steckdose. 

 

Mehr Tipps für Städtereisen...

Düsseldorf Hotel
Unsere Tipps für die Landeshauptstadt
Köln Dom
Die Highlights und unsere Geheimtipps für die Domstadt
Brüssel
Die besten Tipps für den Abstecher ins Herz Europas
Paris Sehenswürdigkeiten
Unser umfangreicher Reiseführer für die Stadt der Liebe

 

Ans Meer, an den See oder in einen Freizeitpark? Unsere Tipps für den Urlaub in Deutschland...

Urlaub Nordsee
Das Festland und die Inseln der Nordsee
Freizeitparks Deutschland
Die besten Freizeitparks für Tagesausflug oder Kurztrip
schönste Seen Deutschland
Die schönsten Seen in Deutschland
Urlaub in Deutschland
Zur Übersicht: Urlaub in Deutschland