Tipps für die Anreise nach PariS

Nach Paris kommt ihr mit dem Zug, dem Flieger, dem Bus, oder mit dem Auto. Was sich dabei für euch am besten eignet hängt davon ab wo ihr wohnt, und wie viel Geld ihr ausgeben möchtet.

In aller Kürze:

# Unter 600 Kilometern vom Wohnort bis Paris ist der Zug der bequemste Weg.

# Erst ab 600 Kilometer Entfernung ist das Flugzeug wirklich der schnellere Weg.

# Der kostengünstigste, aber auch der unbequeme und langsamste Weg ist der Bus.

# Eine Anreise mit dem Auto kann sich lohnen, wenn ihr mit mehreren Leuten unterwegs seid, und die Spritkosten und die Maut teilen könnt. Unterschätzt aber nicht die Kosten fürs Parken in Paris! 

Treffpunkt:

Egal für welche Anreise ihr euch entscheidet: Unser erster Treffpunkt für den Info-Rundgang ist um 13:30 Uhr an der Rezeption des Hotels Libertel Gare du Nord Suede*.

Falls ihr es bis dahin nicht nach Paris schafft, könnt ihr natürlich auch um 16:00 Uhr zum ersten Rundgang dazu stoßen. Überhaupt könnt ihr jederzeit zu jedem beliebigen Rundgang einfach zum jeweiligen Treffpunkt kommen.

Anreise mit dem Zug

Unser Liebling unter den Anreisemöglichkeiten ist der Zug. Falls ihr in der Nähe eines Bahnhofs wohnt, von dem es eine direkte Verbindung nach Paris gibt, seid ihr mit dem Zug im Handumdrehen mitten in der Stadt der Liebe.

Der Schnellzug nach Paris ab Nordrhein Westfalen

Ab NRW kommt ihr mit dem roten Thalys nach Paris. Er fährt ab diesen Bahnhöfen:

  • Dortmund
  • Essen
  • Duisburg
  • Düsseldorf
  • Köln
  • Aachen

Der Thalys ist der rote Schnellzug nach Paris. Der Zug THA 9424 passt zeitlich am besten zu unserem Programm. Mit diesem Zug kommt ihr planmäßig um 12:05 Uhr in Paris am Gare du Nord an.

Zug ab Frankfurt

Ab Frankfurt fährt ein ICE direkt nach Paris zum Gare de l'Est. Er hält außerdem in diesen Orten:

  • Mannheim
  • Kaiserslautern
  • Saarbrücken

Nehmt spätestens den ICE 9556, der um 12:53 Uhr in Paris ankommt. So müsstet ihr genau passend zum Treffpunkt in Paris ankommen. Dieser Zug startet am Frankfurter Hauptbahnhof in der Regel um 8:45 Uhr. Es gibt aber auch schon einen Zug zwei Stunden früher, falls ihr lieber auf Nummer sicher gehen wollt.

Zug ab Süddeutschland

In München startet der TGV 9576 um 6:45 Uhr am Hauptbahnhof. Mit diesem Zug kommt ihr planmäßig um 12:33 Uhr am Gare de l'Est an.

Der Zug hält auch in...

  • Augsburg
  • Ulm
  • Stuttgart
  • Karlsruhe
  • Strasbourg

 

Tickets für den TGV könnt ihr über die Deutsche Bahn* kaufen.


Anreise mit dem Flieger

Aus Berlin zum Beispiel lohnt sich ein Blick auf die Flüge nach Paris, da es leider keine direkte Zugverbindung gibt. Fliegt aber nicht zu knapp los! Vom Zeitpunkt der geplanten Landung müsst ihr mit etwa zwei Stunden rechnen, bis ihr bei eurem Hotel seid.

Schaut einfach mal nach Flügen bei momondo oder auch bei Skytours. Skytours zeigt euch auch die Billigflieger wie zum Beispiel Ryanair an.

Detaillierte Infos zur Anreise mit dem Flieger findet ihr auch hier. Falls ihr zu dem Weg vom Flughafen zum Hotel Fragen habt, könnt ihr uns natürlich gerne anschreiben.

Tipp: Es gibt einen gar nicht so teuren Sammeltransfer, der euch direkt vom Flughafen zum Hotel bringt: Sammeltransfer im Minivan

Falls ihr auf der Suche nach einer Parkmöglichkeit für euer Auto am Flughafen in Deutschland seid, schaut mal bei Parken und Fliegen rein. Dort könnt ihr einen Parkplatz schon im Voraus günstig buchen.


Bus nach Paris

Wir sind zwar selbst keine Fans vom Bus nach Paris, möchten ihn aber natürlich nicht unterschlagen. Zweifellos ist der Bus die günstigste Variante nach Paris zu kommen. Bustickets nach Paris bekommt ihr schon ab 19 Euro.

Da ihr mit dem Bus natürlich nicht direkt vor eurem Hotel ankommt, rechnet mit etwa einer Stunde um vom Busparkplatz zum Hotel zu kommen.

Ausführliche Infos zu den Busverbindungen und wo ihr damit in Paris ankommt, findet ihr hier.


Anreise nach Paris mit dem Auto

Rund um die von uns empfohlenen Hotels, und überhaupt im Zentrum von Paris ist Parken leider ziemlich schwierig. Da es auch sehr teuer ist, und ihr das Auto in Paris sowieso nicht benötigt, raten wir von der Anreise mit dem Auto eher ab.

Selbstverständlich haben wir aber dennoch einen Tipp für euch, wo ihr bezahlbar und sicher parken könnt: Über Onepark könnt ihr einen Parkplatz in einem Ibis nicht weit weg von unseren Hotels buchen. Das kostet 52 Euro für 4 Tage.

Vorsicht: Die Park-Rampen sind sehr schmal! Mit einem SUV, oder einem Fahrzeug mit ähnlicher Breite ist es nahezu unmöglich ohne Schrammen zu parken.

Vom Ibis sind es etwa 10 Minuten zu Fuß zum Gare du Nord. Wenn ihr direkt auch dieses Hotel für eure Übernachtung buchen  möchtet, es ist das Ibis Paris Gare du Nord Château Landon 10ème.