Atomium Brüssel: Eintritt, Tickets & Restaurant

Etwa fünf Kilometer nördlich des Stadtzentrums von Brüssel findet ihr das jüngste Wahrzeichen der Stadt: Das Atomium.

Die silbernen Kugeln sind über viele Kilometer weit sichtbar. Wenn ihr mit dem Thalys aus NRW anreist, haltet kurz vor Brüssel in Fahrtrichtung rechts aus dem Fenster Ausschau. So könnt ihr schon mal einen kurzen Blick auf das Atomium erhaschen.

Natürlich steht das seltsame Konstrukt nicht einfach nur in der Weltgeschichte rum, sondern ihr könnt das Atomium innen ebenfalls besichtigen.

Atomium Eintritt
Der Eingang zum Atomium

Wir haben alle nötigen Infos für einen Besuch beim Atomium gesammelt, damit ihr optimal vorbereitet euren Ausflug in den Norden von Brüssel antreten könnt.

Was ist das Atomium in Brüssel?

Kurz gesagt: Das Atomium ist ein Mix aus skurrilem Objekt, Museum, Lichtshow und Restaurant.

Es wurde 1958 für die damalige Weltausstellung gebaut. Es stellt ein Atommodell dar, das um das 165-millionenfache vergrößert wurde.

Atomium Brüssel
Das Atomium von unten

Das Atomium besteht aus neun Kugeln, jede mit einem Durchmesser von 18 Metern, die über Röhren miteinander verbunden sind.

Atomium Höhe

Die oberste Kugel des Atomiums endet in 102 Metern Höhe. Dadurch könnt ihr es sogar von einigen Punkten in der Brüsseler Innenstadt sehen.

Vom Platz vor dem Justizministerium zum Beispiel reicht die Sicht bei gutem Wetter bis zum Atomium.

Vom Atomium selbst habt ihr eine tolle Aussicht auf die ganze Umgebung.

Atomium Aussicht
Aussicht vom Atomium

Das Atomium innen

In jeder Kugel des Atomiums erwartet euch etwas anderes. In einigen Kugeln seid ihr mitten in einer Lichtshow, andere dienen als Ausstellungsfläche oder Aussichtspunkte.

Atomium innen
Das innere einer Kugel des Atomiums

Die Kugeln sind mit Fahrstühlen, Treppen und Rolltreppen miteinander verbunden. Da nicht jede Kugel über einen Aufzug erreichbar ist, ist das Atomium leider nicht barrierefrei.

Atomium innen
Über Treppen sind die Kugeln miteinander verbunden

Unten im Eingangsbereich geht es zuerst mit einem Fahrstuhl nach oben. Dreht eine Runde in der Kugel, und fahrt dann mit dem nächsten Fahrstuhl weiter. Danach folgt ihr einfach den Treppen und Rolltreppen, verlaufen ist nicht möglich.

Atomium Belgien
Rolltreppe im Atomium

Atomium Brüssel: Praktische Infos und Tipps

Am Fuß des Atomiums findet ihr die Ticketkasse, ein Café und Schließfächer. Falls ihr ohne Ticket zum Atomium fahrt, müsst ihr zunächst in das kleine Nebengebäude. Dort gibt es die Tickets, mit denen ihr dann zum Eingang gehen könnt.

Weil am Atomium gerne mal viel los ist, können wir nur empfehlen die Tickets bereits im Voraus online zu kaufen*. Das erspart euch den Gang zur Ticketkasse.

Falls ihr Taschen oder Jacken dabei habt, die ihr nicht mit nach oben ins Atomium mitnehmen möchtet, könnt ihr diese Dinge in einem Schließfach zwischenlagern.

Atomium Brüssel Tickets
Schließfächer bei der Ticketkasse

Öffnungszeiten

Täglich 10:00 bis 18:00 Uhr

Unser Tipp: Fahrt direkt morgens zum Atomium, sodass ihr um 10:00 Uhr schon vor der Tür steht. Dann hält sich die Wartezeit wirklich in Grenzen. 

Später kommt ein Bus nach dem anderen an und spuckt Besucher aus. 

Atomium Eintritt & Tickets

Wie bereits erwähnt, können wir nur empfehlen die Tickets für das Atomium im Voraus online* zu kaufen.

Die Preise sind dieselben wie direkt an der Kasse des Atomiums, und ihr könnt damit grade am Wochenende viel Zeit sparen.

Atomium Eintritt:

Erwachsene 15€
Senioren >65 13€
Studenten und Kinder bis 17 Jahre 8€
Besucher mit Behindertenausweis 8€

Atomium Tickets:

Die Online Tickets müsst ihr ausgedruckt mitbringen. Damit geht ihr dann einfach zum Eingang unter den Kugeln.

An der Warteschlange vor der Ticketkasse könnt ihr ganz lässig vorbeimarschieren.

Atomium Tickets
Die Ticketkasse morgens um zehn am Atomium

Atomium Restaurant: Essen mit Aussicht

In einer der Kugeln des Atomiums gibt es ein Restaurant, das für Frühstück, Mittagessen und Abendessen geöffnet ist. Ein Besuch des Restaurants ist nur mit einer Reservierung möglich.

Tipp: Mit einer Reservierung für das Mittagessen im Restaurant im Atomium habt ihr nicht nur freien Eintritt zum Atomium, ihr werdet am Eingang auch an der Warteschlange vorbeigelotst.

Mit einer Reservierung für ein Abendessen müsst ihr natürlich auch keinen Eintritt zahlen um zum Restaurant zu kommen. Allerdings habt ihr keinen Zutritt zu den anderen Kugeln, da der Rest vom Atomium zu dieser Zeit schon geschlossen ist.

Ihr könnt leider keine festen Sitzplätze, zum Beispiel am Fenster buchen. Aber das Restaurant vergibt in der Regel die besten Plätze zuerst, sodass es sich lohnen kann so früh wie möglich zu reservieren.

Die Reservierung ist nur über die Webseite des Restaurants möglich. Wenn ihr am Atomium mit einer Reservierung ankommt, geht zur Ticketkasse. Dort wartet ein Mitarbeiter des Restaurants auf euch und schleust euch nach oben.

Anfahrt: Wo ist das Atomium?

Das Atomium steht in Heysel, fünf Kilometer nördlich des Stadtzentrums von Brüssel. Ihr kommt mit dem Auto, oder auch mit der Metro dort hin.

Mit der Metro zum Atomium:

Die Metro Linie 6 fährt von der Stationen

Gare du Midi

Clemenceau

Delacroix

Gare de l'Ouest

Beekkant

Osseghem

Elisabeth / Simonis

zum Atomium. 

Fahrtrichtung: Roi Baudoin/Koning Boudewijn

Ausstieg zum Atomium: Heysel

Fahrzeit: Etwa 20 Minuten

Atomium Adresse:

Square de l'Atomium

1020 Bruxelles

Übrigens: Auch der Hop on Hop off Bus Brüssel* fährt zum Atomium!

Atomium Brüssel parken

Ihr könnt super nah dran am Atomium parken. Das ist wirklich praktisch.

Direkt in der Straße unterhalb des Atomiums gibt es Parkplätze am Straßenrand, für die ihr eine Parkuhr füttern müsst. Das sind die am nächsten gelegenen und günstigsten Parkplätze.

Gebt im Navi ein: Boulevard du Centenaire 1, 1020 Bruxelles

Atomium parken
Parkplätze direkt unterhalb des Atomiums

Falls ihr in dieser Straße keinen Parkplatz ergattern könnt, gibt es in der Umgebung noch viele weitere Möglichkeiten. Fahrt einfach ein wenig herum.

Aber Achtung! Der Parkplatz des benachbarten Kinos kostet 10 Euro für 24 Stunden. Eine kleinere Einheit gibt es für diesen Parkplatz nicht. Ihr zahlt 10 Euro, egal ob ihr nur eine Stunde, oder einen ganzen Tag dort parkt.

Viel Spaß bei eurem Besuch im Atomium!

Städtereise Brüssel
Städtereisen Tipps